Skip to main content

Unser Haus


Senioren WG Heimatdorf Neunkirchen Seelscheid
Senioren WG Heimatdorf Neunkirchen Seelscheid

Unsere Senioren-WG Heimatdorf eröffnet im Juli 2024.

Die im Grünen gelegene Senioren-WG bietet Platz für bis zu 10 Bewohner, die
ihren Lebensabend in einem familiären und geschützten Rahmen verbringen
möchten.


Das Haus befindet sich idyllisch gelegen im Ortsteil Seelscheid in Neunkirchen-Seelscheid.
Es ist barrierefrei - alle Räume sind auf einer Ebene ohne Treppen zugänglich.

Neben einem großen Gemeinschaftswohnzimmer und einer Gemeinschaftsküche mit Essbereich hat das Haus auch einen großen, hellen Wintergarten.
Zudem gibt es viel Grün im Garten und eine Terrasse mit Grillmöglichkeit, auf der man sich mit anderen Bewohnern zu einem gemütlichen Beisammensein treffen kann.

Die 10 schönen, lichtdurchfluteten privaten Räume der Bewohner bieten jeweils Platz von ca. 10 qm² bis ca. 17 qm².
2 Zimmer haben Verbindungstüren, sodass hier auch Paare zusammenleben können.

Jedes Bewohnerzimmer verfügt über einen Internet- und Fernsehanschluss und bietet die Möglichkeit eines internen Hausnotruf-Systems.
Alle Bäder sind mit hohen WCs ausgestattet. Bodengleiche Duschen bieten die Möglichkeit der individuellen Körperpflege.

In der Gemeinschaftsküche kann gemeinsam gekocht und gegessen werden. Unterstützt werden die Bewohner hierbei je nach individuellem Bedarf von unseren Betreuungskräften.

Im gemütlichen und stilvoll eingerichteten Wohnzimmer können sich die Bewohner treffen und austauschen. Diverse Sitzecken bieten im ganzen Haus die Möglichkeit, sich zurück zu ziehen ohne sich einsam zu fühlen.


Das Konzept unserer Wohngemeinschaft

"So viel Selbstständigkeit wie möglich, so viel Hilfe wie nötig."

Zur Unterstützung der Bewohner im Alltag wird die Betreuung durch qualifiziertes Personal angeboten.
Dieses ist 24 Stunden vor Ort und stellt somit eine durchgängige Ansprache und Betreuung der WG Bewohner sicher.
Die Unterstützung richtet sich dabei nach dem Bedarf des Einzelnen.

In Abstimmung mit den Bewohnern, den Angehörigen und den Betreuern kommen Ärzte, Therapeuten sowie verschiedene andere Dienstleister (z.B. Friseur, Fußpflege) ins Haus.